☰ Menu

Unsere Philosophie

Sich auf den Abschied einlassen

Unser Unternehmen ist ein offenes Haus ‒ jeder Besucher ist hier willkommen. Besondere Sorgfalt und qualifizierte Ausbildung bilden die Basis unserer Tätigkeit; an unsere Dienstleistung stellen wir hohe ethische Ansprüche. Seriosität und Loyalität sind für uns selbstverständlich. Die entstehenden Kosten halten wir für Sie transparent. Wir ermöglichen würdevolle Trauerfeiern bei allen Budgetgrößen. Die Wünsche des Verstorbenen möglichst genau zu kennen, ist wichtig für die Angehörigen. Deshalb möchten wir Sie ermutigen, sich zu einem angemessenen Zeitpunkt selbst zu diesem Thema Gedanken zu machen. Unser Hauptanliegen ist es, den Angehörigen die Trauerphase zu erleichtern und ihnen beizustehen.

Verpassen Sie nicht den Moment des Abschieds

In der kurzen Zeit zwischen Sterben und Beerdigung liegen für Sie als Ehepartner, Familie, Gemeinschaft viele Möglichkeiten, sich liebe- und würdevoll von Ihrem geliebten Menschen zu verabschieden. Lassen Sie sich dafür Zeit. Für den folgenden Trauerprozess sind diese Momente sehr hilfreich.

Vielleicht möchten Sie nicht alles, was jetzt zu tun ist, an einen fremden Menschen abgeben, sondern den Verstorbenen selbst herrichten, waschen oder anziehen. Sie können gemeinsam den Sarg schmücken und überlegen, ob Sie z. B. einen wichtigen persönlichen Gegenstand mit auf die letzte Reise geben möchten. Spüren Sie bei der letzten Berührung noch einmal den Körper der geliebten Person; vielleicht lassen Sie den friedlichen Anblick des letzten vertrauten Lächelns am offenen Sarg noch eine Weile auf sich wirken. Nutzen Sie diese Gelegenheit, sie kommt nicht wieder. Der Bestatter oder die Bestatterin, der/die Ihnen zur Seite steht, hilft Ihnen, den Weg zu finden, der Ihnen und dem Verstorbenen entspricht. Der Tod sollte uns keine Angst machen. Er ist nicht das Ende, sondern der Beginn.


Ihre Andrea Brand