☰ Menu

Einzugsgebiet

Die Region Osnabrück

Die Großstadt Osnabrück, 780 von Karl dem Großen als Bischofssitz gegründet, liegt im äußersten Südwesten von Niedersachsen. Als Schnittstelle europäischer Wirtschaftsachsen und angrenzend an Nordrhein-Westfalen konnte sie sich zu einem wichtigen Dienstleistungs- und Logistikzentrum entwickeln. Zum Einzugsgebiet zählen ca. 800.000 Einwohner, im Ballungszentrum leben ca. 300.000 Menschen. Osnabrück ist eine bedeutende Kirchen- und Universitätsstadt, außerdem ist hier der Sitz der Deutschen Bundesstiftung Umwelt und der Deutschen Stiftung Friedensforschung. Osnabrück führt den Beinamen "Die Friedensstadt".


Georgsmarienhütte ist mit seinen ca. 32.000 Einwohnern Mittelzentrum im Osnabrücker Land. Die ehemalige "Industriestadt im Grünen" wird seit einigen Jahren als "Stadt im Grünen" bezeichnet.


Sie finden uns in mehreren Stadtteilen Osnabrücks. Wir kommen gerne zu Ihnen nach Hause ‒ bitte sprechen Sie uns an.