Erste Schritte im Trauerfall

Wenn ein Todesfall eintritt, gibt es vieles zu bedenken. Wir stehen Ihnen selbstverständlich mit unserer Erfahrung und Kompetenz zur Seite. Dafür sollten Sie jedoch zunächst Folgendes tun:

  1. Bitte informieren Sie Ihren Hausarzt, eventuell auch den Notarzt. Dieser stellt nach seiner Untersuchung einen Totenschein aus. Falls der Todesfall in einem Krankenhaus oder Pflegeheim eingetreten ist, übernimmt die Leitung der Einrichtung diesen Schritt.
  2. Bitte informieren Sie anschließend unser Team. Wir sind täglich rund um die Uhr für Sie erreichbar und unterstützen Sie bei allen weiteren Schritten.

Mit der Bereitlegung der folgenden Unterlagen helfen Sie uns bei der Bearbeitung der notwendigen Formalitäten:

  • Personalausweis des Verstorbenen
  • Todesbescheinigung, vom Arzt ausgestellt
  • Geburtsurkunde (bei Ledigen)
  • Stammbuch oder Heiratsurkunde (bei Verheirateten)
  • Rechtskräftiges Scheidungsurteil und Heiratsurkunde oder Stammbuch (bei Geschiedenen)
  • Stammbuch mit Sterbeeintrag des Ehepartners oder Heiratsurkunde und Sterbeurkunde des Ehepartners (bei Verwitweten)
  • Krankenversichertenkarte
  • ggf. Versicherungsunterlagen
  • Rentenversicherungsnummer

Was tun im Trauerfall?

Download (31,6 KiB)